Home AGB AGB Autoren
AGB Autoren
Geschrieben von: Redaktion GOfotoX   

Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu kürzen und zu überarbeiten. GOfotoX legt dabei großen Wert auf eine einvernehmliche Zusammenarbeit. Der Verlag gewährleistet, eingesandtes Text- und Bildmaterial absolut vertraulich zu behandeln und keinesfalls an Dritte weiterzugeben. Der Autor erklärt, dass sein Artikel in Form und Inhalt in keinem anderen Medium im gleichen Zeitraum publiziert wird.

Für unverlangt eingesandte Textbeiträge und Fotos, gleich in welcher Form, übernehmen der Verlag und seine Mitarbeiter keine Haftung. Das heißt nicht, dass der Verlag und seine Mitarbeiter nicht mit äußerster Diskretion und professioneller Sorgfalt mit dem eingesandten Material umgehen. Der Rückversand geht auf Risiko des Einsenders. Für Verluste auf dem Postweg übernimmt der Verlag keinerlei Haftung. Bei unverlangt eingesandtem Text- und Bildmaterial geht der Rückversand zu Lasten des Einsenders.

Der Autor/die Autorin stellt sicher, dass seine/ihre Texte und Bilder frei von Rechten Dritter sind. Für namentlich gekennzeichnete Beiträge sind vorrangig die Autoren verantwortlich. Der Inhalt gibt nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wider.

Alle in GOfotoX-Online erschienenen Textbeiträge, Fotografien, Zeichnungen und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Verlags unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Der Verlag besitzt die Verwertungsrechte an allen Artikeln, die in GOfotoX-Online erscheinen. Bei einer Weiterverwertung durch den Autor in dieser Form ist die Zustimmung des Verlages einzuholen. Aus diesem Grund können Autoren auch nicht verlangen, dass ein Artikel als PDF herausgegeben wird, weil dadurch einer unerlaubten Vervielfältigung Tür und Tor geöffnet ist.

Über den Zeitpunkt der Veröffentlichung entscheidet der Verlag. Der Verlag bemüht sich, den Interessen der Autoren bestmöglich gerecht zu werden.